28.02.2022 // „50 Jahre Grenzen des Wachstums“ – ÖDP ruft zur Rettung der Münchner Grünflächen auf

Online-Aktion zur Ersterscheinung des Öko-Klassikers vom Club of Rome

Anfang März jährt sich die Veröffentlichung der Studie „Die Grenzen des Wachstums“ zum 50. Mal, ein Öko-Klassiker, veröffentlicht vom Club of Rome im Jahr 1972.

Mit einem Kurzfilm erinnert die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) an die zentrale Botschaft der damaligen Forschungsergebnisse, „dass es auf einem begrenzten Planeten kein unbegrenztes Wachstum geben kann. Diese Erkenntnis sei „auch in München noch keineswegs angekommen“.

Alles weiter wie bisher, nur mit etwas mehr Öko-Strom, das wird unsere Lebensgrundlagen nicht retten. Eine Abkehr vom Dogma der vermeintlich notwendigen ständigen Steigerung des materiellen Konsums findet sich leider weder im Ampel-Regierungsprogramm noch bei Rot-Grün im Münchner Rathaus. Deswegen wollen wir daran erinnern, dass schon vor 50 Jahren das Wesentliche gesagt wurde – nur echte Taten dazu vermissen wir bisher“, so Beate Fuchs vom ÖDP Stadtvorstand.

Die Veröffentlichung dieser Forschungsergebnisse von Prof. Dr. Dennis Maedows und seinen Mitstreitern habe seinerzeit eingeschlagen wie ein Blitz, erklärt auch Wolfgang Jungwirth vom ÖDP Stadtvorstand. Geändert habe sich fast nichts:

„Im Gegenteil: Der Verbrauch von Flächen und Ressourcen steigt weiter. Obwohl München bereits eine der am meisten versiegelten Städte mit den wenigsten Grünflächen in Deutschland ist, ist der Stadtrat bisher mehrheitlich nicht bereit, künftig auf die Bebauung von Allgemeinen Grünflächen zu verzichten.“

Mit dem Bürgerbegehren www.gruenflaechen-erhalten.de  wird die Münchner ÖDP daher 2022 die bestehenden Grün- und Freiflächen für die Münchner Bürgerinnen und Bürger sichern und ruft zur Sammlung von Unterschriften auf.

Die „Grenzen des Wachstums“ thematisiert die ÖDP trotz aller Dramatik mit einem komödiantischen Film: Pandemiebedingt anstelle einer politischen Aschermittwochskundgebung hat am 02. März 2022 um 10:00 Uhr ein wachstumskritischer Kurzfilm auf www.oedp-bayern.de Online-Premiere.

email hidden; JavaScript is required

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay