Bundestagswahl am 24. September 2017

Unsere ÖDP-Bundesdirektkandidaten für München stellen sich vor!

Unsere Direktkandidaten für die Wahlkreise

  • München-Nord
  • München-Ost
  • München-Süd und
  • München-West/Mitte

haben es geschafft, dank ihrer Unterstützungsunterschriften bei der Bundestagswahl am 24.09.2017 wählbar zu sein.

Vielen Dank nochmals an alle Unterstützer!

Wahlkreis 217 – München-Nord:

Der Wahlkreis umfasst die Stadtbezirke: Feldmoching – Hasenbergl, Moosach, Milbertshofen – Am Hart, Schwabing West, Schwabing – Freimann und Maxvorstadt

Tobias Ruff

Gewässerökologe

Über mich:

Geboren wurde ich 1976 in München, ich bin verheiratet und habe zwei Töchter.

Schon recht früh habe ich mich für Politik begeistert. 1995 bin ich in die ÖDP eingetreten und habe mich zunächst bei den jungen Ökologen engagiert.

Als begeisterter Angler und Heidepfleger verbringe ich viel Zeit in der Natur. Da kann ich in Ruhe über alles nachdenken und Entscheidungen nochmals überdenken.

Nach meinem Studium der Forstwirtschaft in Weihenstephan habe ich zunächst bei der Arbeitsgruppe Fischbiologie der Technischen Universität München gearbeitet und bin nun beim Bezirk Oberbayern als Gewässerökologe angestellt.

Seit 2010 bin ich im Münchner Stadtrat und bin in den Ausschüssen für Arbeit und Wirtschaft, Bau, Stadtentwässerung sowie im Kommunalausschuss vertreten. Von 2013 bis 2016 saß ich im Bezirkstag von Oberbayern.

Meine Ziele: siehe Stadtrat Tobias Ruff

Wahlkreis 218 – München-Ost:

Der Wahlkreis umfasst die Stadtbezirke: Altstadt – Lehel, Bogenhausen, Au-Haidhausen, Berg am Laim, Trudering – Riem, Ramersdorf – Perlach

Awen Mael Glenn Giera

Theaterpädagoge

Über mich:

Geboren am 04.05.1976 in Paris verbrachte er seine Kindheit in Paris und Berlin. Seine Jugend bestritt er im Breisgau, wo er sein Abitur machte, seinen Zivildienst leistete und 2001 ein Studium zum Diplomschauspieler an der Freiburger Schauspielschule absolvierte.

Zehn Jahre lang spielte er an verschiedenen Theatern in Deutschland und stand etliche male vor der Kamera und auch in Synchronstudios.

Seit 2010 unterrichtet Glenn Giera-Bay Schauspiel an Schulen in Bayern und ist Referent an verschiedenen Akademien und Schauspielschulen.

Er engagiert sich dafür, dass mehr Theater an den Schulen stattfindet, damit unsere Schulen tatsächlich den Menschen ganzheitlich fördern.

Auch ist er Resilienztrainer und Emotionscoach und gibt regelmäßig Seminare im Bereich der Persönlichkeitsbildung.

Mitglied in der ÖDP seit 2016.

Wahlkreis 219 – München-Süd:

Der Wahlkreis umfasst die Stadtbezirke: Hadern, Sendling Westpark, Sendling, Thalkirchen – Obersendling, Forstenried, Fürstenried, Solln, Untergiesing – Harlaching und Obergiesing

 

Michael Schabl

Ingenieur für Elektrotechnik

Über mich:

Geboren am 21.04.1982 in Landshut, wuchs er auf einem Bauernhof mit 3 Brüdern auf. Erreichte sein Diplom als Ingenieur für Elektrotechnik an der Hochschule Landshut im Jahre 2005.

Seither war er als Führungskraft, Experte und Trainer für Vernetzungstechnologien für ein mittelständisches Technologieunternehmen in München tätig. Diese Tätigkeit reduzierte er seit 2016 zugunsten seiner gemeinwohlorientierten Fokusthemen.

2011 projektierte er seine erste eigene 40 kWp Photovoltaikanlage. Leitet ehrenamtlich das Bürgerbegehren „Raus aus der Steinkohle“ seit Sept. 2015.

Seit 2017 setzt er Energie- und alternative Mobilitätsprojekte für Genossenschaften in München um. Seine Fokusthemen sind der Klimaschutz insbesondere die Energiewende incl. der Verkehrswende.

Mitglied bei der ÖDP seit 03. Okt. 2015.

Wahlkreis 220 – München-West/Mitte:

Der Wahlkreis umfasst die Stadtbezirke: Aubing – Lochhausen – Langwied, Allach – Untermenzing, Pasing-Obermenzing, Neuhausen – Nymphenburg, Laim

Andreas Klauke

Blumenhändler

Über mich:

Ich bin 45 Jahre alt, habe einen zweijährigen Sohn und lebe seit ich denken kann in München.

Ich bin Angestellter als Blumenhändler in der Großmarkthalle München und arbeite nebenher freischaffend als Politologe, Künstler, Umwelttechniker, Medien – und Sozialpädagoge. In diesem Rahmen habe ich z.B. 10 Jahre für den Münchener Verein Kultur & Spielraum gearbeitet, dessen bekanntestes Projekt die Spielpädagogische Stadt MiniMünchen ist. Oder war für die Max-Plank-Gesellschaft für wissenschaftliche Zwecke fast ein Jahr in Indien unterwegs und habe zuletzt ein Theater in München geleitet.

Meine Schwerpunktthemen in der öffentlichen Diskussion sind schon immer Umwelt und Sozialpolitik. Ich singe daher für den Attacchor und unterstütze mit meiner Tätigkeit unterschiedliche ökologische, soziale  und künstlerische Projekte – von Green City über die bayrische Staatsoper, bis zur Vif dem Verein zur Integrationsförderung.

Ich möchte mich inhaltlich für kulturelle Vielfalt, soziale Gerechtigkeit und umweltpolitische Maßnahmen mit ganzer Seele und Tatkraft einbringen. Stärken von mir liegen hier im analysieren, vermitteln, vernetzten und voranbringen von politischen Willensprozessen. Ich glaube fest an eine Zukunft die mit nachhaltiger Wirtschaft eine soziale, gerechte und ökologische Welt für uns möglich macht.

Alles mit dem Ziel für – demokratischere – ökologischere Gemeinwohlökonomische – transparentere Politik und Verwaltung.  Ich freu mich sehr auf den Wahlkampf mit meinem inneren Slogan. „Neu Denken, Neu  wählen, Neu Handeln“.

Bundestagswahl am 24. September 2017

Zweitstimme für die ÖDP

Die ÖDP hat die nötigen Unterstützungsunterschriften in Bayern erreicht. Vielen Dank an alle Unterstützer.

Am 24. September 2017 kann jetzt die ÖDP in Bayern mit ihrer Zweitstimme gewählt werden.

Landesliste der ÖDP Bayern zur Bundestagswahl

10 Eckpunkte der ÖDP Bayern zur Bundestagswahl

Direktkandidaten/innen der ÖDP Bayern zur Bundestagswahl

Weitere Informationen:

https://www.oedp.de/wahlen/bundestagswahl-2017