10. ÖDP-Veranstaltung 2021 heute ab 19:00h

Thomas Prudlo:

„Bessere Demokratie“

10 Bausteine für eine Demokratie der Zukunft

ÖDP-Onlinevortrag

Dienstag, 21.06.2021 // 19:00 – ca. 20:30 Uhr:

Thomas Prudlo, Politologe und seit Jahrzehnten in der Demokratiebewegung aktiv, skizziert die 10 Puntke, die die ÖDP im Bundestag sofort anstoßen wird.

Wir wollen wissen:

  • Wie steht es um unsere Demokratie? Alles gut oder gibt es ernsthaftbedrohliche Entwicklungen?
  • Wo steckt das Gift für unsere Demokratie?
  • Und welche 10 konkreten Bausteine können wir dagegensetzen, um die Demokratie besser zu machen?

Moderation: Susanne Berndl

Technik im Hintergrund: Klaus Ziegler, Markus Raschke, Klaus v. Birgelen, Andreas Ruhmland, Tina Bonertz

Schreibt eure Fragen einfach in den Chat.

Latest Message: 6 days, 16 hours ago
  • ÖDP Vorträge : Willkommen bei der ÖDP
  • Andreas R : Bin schon ganz gespannt auf den Vortrag.
  • Markus : Prima, gleich gehts los!
  • guest_4264 : Bin schon ganz gespannt auf den Vortrag
  • Tom Horn : Freue mich auch auf den Vortrag
  • guest_4987 : Guten Abend
  • Daniela B. : Guten Abend zusammen, freu mich!
  • Mathias A. : Guten Abend
  • Karoline Hanelt : Guten Abend aus Köln!
  • Jens G. : Guten Abend miteinander.
  • guest_4208 : Am besten anfangen 🙂
  • Claudius Bartsch : Guten Abend aus Lüdenscheid
  • guest_4065 : Hallo aus Halle 🙂 läuft es schon? Bei mir passiert noch nix…
  • Waldemar Bug : Guten Abend und gespannt auf den Vortrag
  • Mathias A. : Sehe leider auch nichts, was an mein technisch Unvermögen liegen kann. 😉
  • Julien : bei mir bis jetzt auch nichts…
  • ÖDP : Viel Spaß beim schauen. Wer technische Probleme hat kann auch direkt zu Youtube wechseln. https://youtu.be/ltYaJeEke3E
  • Maik Schmidt : Hallo,.. Guten Abend
  • Tom Horn : Wo findet man mehr Hintergrund und Theorie zum Gemeinwohlkonzept.
  • Maik Schmidt : hier klappt es super.. regards
  • Markus Raschke (ÖDP : Hallo zusammen,
  • Markus Raschke (ÖDP : @Tom Horn: HIer z.B. https://web.ecogood.org/de/
  • Tom Horn : Danke Markus Raschke
  • Markus Raschke (ÖDP : Fragen gerne hier reingeben, wir geben das an die Moderation dann weiter.
  • Andreas : Frage: was passiert mit Lieferanten, wenn sie nicht mehr genügend umweltfreundlich arbeiten
  • Waldemar Bug : Wo können beschädigte „Klamotten“ repariert werden?
  • guest_5419 Mauritius : Glückwunsch, dass beste was ich seit langem gehört habe, authentisch und begeisternd, von Herzen.Weiter so
  • Mathias A. : Gibt es ein verlässliches Label für gemeinwohlbasierte Produkte?
  • Claudius Bartsch : Wie kann eine 10 Jahre alte VAUDE-Regenjacke, die in der Innenseite Risse bekommen hat, repariert werden? Wenn Reparatur nicht möglich, wie kann diese Jacke umweltfreundlich entsorgt werden?
  • Markus Raschke (ÖDP : Link von Lisa Fiedler (VAUDE): Hier der Link zu unserem Reparaturservice und Pflegeanleitungen: https://help.vaude.com/
  • guest_7895 Mathias ( : Frage an Lisa/ Vaude,
  • Wolfgang Friedl : Ist die GWÖ-Matrix von VauDe öffenlich zugänglich?
  • Waldemar Bug : Können die Vorträge abgerufen werden?
  • Klaus Ziegler | ÖDP : Unsere Vorträge können auf https://oedp-muenchen.de/aktuelles/unsere-vortraege/ angesehen werden.
  • guest_7895 Mathias ( : Frage an Lisa/ Vaude: Wie haltet ihr es mit dem Wachstum? Eure Produkte verleiten zu einem falsch verstandenen Naturerlebnis, was als Massenphänomen riesige Probleme schafft. Tourengehen und Mountainbiken sind sicherlich nicht nachhaltig, zumal die meisten dafür 100te kilometer weit dafür mit dem Auto anreisen. Frag mal die Bewohner der Alpen südlich von München
  • Markus Raschke (ÖDP : Lisa Fiedler: https://web.ecogood.org/de/menu-header/blog/die-sustainable-development-goals-und-das-gemeinwohl/ Hier die Synopse von GWO und SDGs
  • guest_4536 : Warum macht ihr nicht caddle to craddle?
  • guest_5419 Mauritius : Frage an Lisa Fiedler: Kann man wirtschaftlich arbeiten, wen alle Produkte made in Germany wären
  • guest_4536 : An EM: Wie betrachtet ihr beispielsweise den Kauf/Nutzung eines Elektroautos bezüglich der Gemeinwohlökonomie? Schaut ihr dabei auch bis nach Südamerika in Sachen Ltiumgewinnung?
  • guest_4536 : An Vaude: Vermieten der Ware, warum wird hier nicht innovativer gedacht?
  • sepp guest_8664 : Warum sehen wir die ganze Zeit die Werbung für die Sparkasse Berchtesgaden?
  • Tom Horn : Vielen Dank für die Vorträge. Es freut mich sehr, so viel Engagement zu sehen. Weiter so.
  • Markus Raschke (ÖDP : ja die sparkassenwerbung ist unglücklich, das ist der moment der präsentation von herrn fischer…
  • Markus Raschke (ÖDP : aber das wird sich gleich erklären, warum das hier eingeblendet ist
  • guest_3451 : Eine Frage an die Vertreter*innen der ÖDP:
  • guest_3451 : Wie unterscheidet scih die ÖDP von den Grünen?
  • Maik Schmidt : Nein ,… nicht schon wieder diese Frage :-)…. Ganz Klar,… über 30 Jahre Firmenspendenfreiheit, das unterscheidet die ÖDP von den Grünen und allen anderen Parteien 😉 . Der authentische „Kampf“ gegen die Befangenheit. sh Programm. lieben Gruß
  • Tom Gerhardts : An EM: Plastikvermeidung geht doch, wenn die Behältnisse ausschließlich in einem Pfansystem integriert wären? Macht ihr das?
  • guest_3451 : Lieber Maik Schmidt, gibt es zusätzlich auch einen inhaltlichen, parteipolitischen Unterschied?
  • Markus Raschke (ÖDP : Die Frage wurde weitergegeben – aber kurz ein kommentar zu den Unterschieden: Die ÖDP würde niemals Firmenspenden annehmen (und schon gar nicht von den Waffenfirmen im Südwestmetallverband, die die Grünen BaWü sponsoren) oder siehe hier https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/parteispenden/spenderlisten-veroeffentlicht-diese-konzerne-und-lobbyverbaende-unterstuetzen. Die ÖDP ist die Partei, die Gleichstellung nur vorne Groß schreibt und hat den höchsten Frauenanteil aller deutschen parteie
  • Markus Raschke (ÖDP : n (50%) INHALTLICH: der Ökologische Anspruch der ÖDP hat viel Vorsprung wie man an diesem Benchmark sehen kann: https://muenchen.klimawahl2020.de/. Die Grünen haben für mehrere illegale Angriffskriege gestimmt, die ÖDP ist streng pazifistisch. Die ÖDP ist familienfreundlich, die Grünen wollen Familienleistungen nicht stärker finanziell anerkannt wissen. Die Grünen in München stehen hinter dem Steinkohlekraftwerk, hinter dem Bau eines neuen Gaskraftwerks (was lustig ist, da sie das im L
  • Markus Raschke (ÖDP : andtag ablehnen). – DIE ÖDP hat hierzu das Bürgerbegehren Raus-aus-der-Steinkohle gemacht (wie auch das Bienenvolsbegehren initiiert). Die Grünen haben Hartz4 beschlossen, wir sind für die GWÖ. und so weiter und so fort… Kommen Sie gerne zu unseren Münchner ÖDP-INFOABENDEN, da stellen wir uns und unsere Inhalte vor. Die Grundlagen sind: Transparenz, Demokratie aller Systeme, Weniger ist mehr und Klima- und Umweltschutz sind bei uns nicht verhandelbar.
  • Markus Raschke (ÖDP : Und persönlich angemerkt: wir sind ein netter Haufen von Menschen die lange nachgedacht haben über das Leben, die Politik und die Menschen und die aus tiefer Überzeugung wissen, dass wir tiefe Bretter bohren müssen.
  • Corinne : Es lebe die Artenvielfalt im Miteinander. Vielen Dank Christoph
  • Claudius Bartsch : Große Anerkennung von meiner Frau und mir an an die Fa. VAUDE und die Christoph Fischer GmbH. Wir sind sehr beeindruckt. Einfach nur super!
  • Maik Schmidt : Lieber GAst,… falls sie direkt beantwortete Unterschiede feststellen wollen,.. ausser die schon Klasse von Markus beantwortet. Versuchen sie sich am Wahlomat zur Landtagswahl in Rheinland Pfalz und BadenWürtemberg ganz aktuell. und Lesen sie sich die Erklärungen zu den Kreuzen und Stellungnahmen durch Grünen zu ÖDP,… vielleicht hilft Ihnen das noch gezielter bei der praktischen Beantwortung zu vielen Themen die Mrkus seine Antwort wohl auch beinhalten.
  • Markus Raschke (ÖDP : Danke Maik 🙂 Die Frage ist nicht in drei sätzen zu beantworten da es auf die eigenen Themenschwerpunkte ankommt. Wir haben in allen themenbereichen mit allen demokratisschen nicht monothematischen nicht radikalen Parteien logischerweise Überschneidungen, aber in allen Bereichen auch Unterschiede.
  • Markus Raschke (ÖDP : Fragen gerne auch im Nachgang an email hidden; JavaScript is required
  • sepp guest_8664 : Danke an die beiden Firmenvertreter. Das war ein hoffnungsvoller Abend!
  • Corinne : #Markus Raschke: wird das Video von heute wieder hochgeladen?
  • Hanno Sombach : Vielen Dank. Wieder sehr lohnenswert zu folgen…. dem Vortrag und den Beispielen
  • guest_8148 : Vielen Dank
  • guest_2646 : Danke, war eine sehr informative Veranstaltung!
  • Wolfgang Friedl : Vielen Dank! Bin bei der nächsten Veranstaltung wieder dabei!
  • Markus Raschke (ÖDP : Schönen guten Abend, heute starten wir gleich mit dem Vortrag des Planungsexperten Hansi Sauerer. Fragen gerne auch hier stellen
  • Tina Bonertz : Geht es schon los?
  • guest_1473 : Bei mir erscheint nur: Warten auf ÖDP München 15. März 2021 um 19:00
  • Tina Bonertz : Ja, bei mir auch.
  • Klaus Ziegler | ÖDP : Wir beantworten gerne ihre Fragen!
  • guest_3037 : Das war super, danke für die vielen Infos und das wunderbare Schlusswort!
  • Annamirl Bachleitner : Was passiert in Sendling mit dem „Neuen Gasteig“, wenn der alte Gasteig saniert ist. Was wird dann auf dem Gelände in Sendling?
  • Klaus Ziegler | ÖDP : Die Frage habe ich weitergegeben! Ich hoffe, sie kann noch beantwortet werden
  • Annamirl Bachleitner : Danke vielmals für diesen tollen Vortrag. Ich bin beim nächsten Mal wieder dabei.
  • guest_3037 : Vielen Dank! Alles super!
  • Klaus Ziegler | ÖDP : Vielen Dank für Interesse! Bis zum 23.03.2021 – 19:00 Uhr: Prof. Dr. Michael Meyen: „Wie unabhängig sind die Medien“
  • Glinda : This is really interesting, You’re a very skilled blogger. I’ve joined your rss feed and look forward to seeking more of your great post. Also, I have shared your website in my social networks!
  • Glinda : This is really interesting, You’re a very skilled blogger. I’ve joined your rss feed and look forward to seeking more of your great post. Also, I have shared your website in my social networks!
  • Glinda : This is really interesting, You’re a very skilled blogger. I’ve joined your rss feed and look forward to seeking more of your great post. Also, I have shared your website in my social networks!
  • Glinda : This is really interesting, You’re a very skilled blogger. I’ve joined your rss feed and look forward to seeking more of your great post. Also, I have shared your website in my social networks!
  • ÖDP München : Prof. Dr. Michael Meyen: „Wie unabhängig sind unsere Medien?“
  • ÖDP München : 5. ÖDP Veranstaltung 2021 mit Prof. Dr. Michael Meyen (Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung // LMU München) „Wie unabhängig sind unsere Medien?“ ÖDP-Onlinevortrag mit anschließender Diskussion Dienstag, 23.03.2021 // 19:00 – ca. 20:30 Uhr: Krimkrieg, Putinversteher, Covid 19-Debatte: Warum schließt sich der Debattenraum zusehends? Oder scheint es uns nur so und früher war es kein Deut besser? Gibt es Dinge, die wir in der Debatte nicht aussprechen dürfen
  • ÖDP München : oder wäre es gerade Aufgabe der Demokratie über alles zu diskutieren? Wir wollen wissen: Welche bedenklichen Entwicklungen gibt es in der Medienlandschaft? Arbeiten Redaktionen unabhängig oder gibt es interne oder gar externe Einflüsse? Welche Lösungsansätze gäbe es für die heutige Medienlandschaft? In einem spannenden Vortrag geht Prof. Dr. Michael Meyen von der LMU München, der früher selbst Redakteur in einer deutschen Tageszeitung war, diesen und weiteren Fragen nach
  • ÖDP München : Über den Chat können Sie im Abschluss ihre Fragen mit einbringen. Moderation: Thomas Prudlo
  • ÖDP München // Mar : Guten Abend allerseits, schön, dass sie da sind. In Kürze starten wir die Übertragung. Bitte posten sie alle Fragen hier im Chat, ich werde diese umgehend zur Beantwortung an die Moderatoren weitergeben.
  • guest_8536 : hallo, sollte jetzt schon etwas angezeigt werden? weder hier noch bei youtube läuft der stream bei mir
  • guest_8144 : Hallo, ich freue mich auf einen interessanten Vortrag. Das Thema ist wichtiger denn je. VG
  • Martina Bonertz ((Ö : Die Veranstaltung beginnt um 19:00, dann startet auch die Übertragung
  • guest_6386 : Guten Abend
  • kritischer beobachte : Wie glaubwürdig sind :
  • kritischer beobachte : sorry, wie glaubwürdig sind:
  • guest_5610 : Es ist 19 uhr
  • guest_7483 : ich komme leider auch nicht rein….
  • guest_1457 : Leider keine Übertragung
  • A- Herrmann : Hallo ???
  • guest_9995 : Ist der Vortrag schon gestartet? Im Youtube Feld habe ich nur das Einstiegsbild
  • guest_8161 : hallo wann gehts los – oder habe ich keinen zugang?
  • guest_6310 : Wann geht es los?
  • guest_1476 : Bei mir läuft 19.07 noch nichts. Ist das ein allgemeines Problem, oder nur bei mir?
  • T.L. : Nochmal laden vielleicht. Bei mir läufts jetzt.
  • guest_914 : Leider bekomm ich weder über den livestream noch über youtube eine Verbindung zum Vortag Päro
  • Martina Bonertz ((Ö : Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten. Das ist die erste Folie
  • A. Herrmann : einfach noch mal neu probieren jetzt gehts
  • ASR-forever : FREEMAN, der Betreiber vonn ASR (alles-schallundrauch.blogspot.com) hat vielen Menschen die Augen geöffnet! Vor ihm habe ich höchsten Respekt!
  • A. Herrmann : Hallo jetzt funktioniert alles , vielen Dank !
  • StephanOchsenfurt : hallo,
  • StephanOchsenfurt : beste Grüße aus Ochsenfurt!
  • guest_4522 : Behörden haben eine Auskunftspflicht gegenüber Bürgerinnen und Bürgern, von reiner PR kann da nicht die Rede sein
  • Harald Schmidt : Man kann in einer Pandemiesituation nicht jedem Verschwörungstheoretiker beliebig viele Plattformen bieten, um Bockmist zu verbreiten….
  • guest_8407 : Vielen Dank für diesen Vortrag.
  • Martina Bonertz (ÖD : Sehr gerne, wir haben dieses Jahr ein sehr umfangreiches Veranstaltungsprogramm, ein Teil davon ist auf unserer Homepage bereits gelistet.
  • ASR-forever : @ HS, wer bestimmt, was als ‚Verschwörungstheorie‘ gilt und was nicht? Bitte mal ‚bei “schallundrauch“ lesen.
  • A. Herrmann : Wie realistisch ist , dass gerade die jüngeren aktiver hinterfragen und sich kritisch einmischen ?
  • Harald Schmidt : Was der wissenschaftlichen Perspektive nicht standhält kann durchaus eine Verschwörungstheorie sein. Zensur haben wir auch dann, wenn wissenschaftlich gehaltene Leserbriefe z.B. auf Focus Online nicht veröffentlicht werden.
  • guest_5953 : Welchem Medien kann ich denn als ÖDP´ler vertrauen?
  • guest_4800 : Warum haben positive neutrale Themen in unserer Gesellschaft keine Chance mehr?
  • A. Herrmann : Wir stellen doch nun nach einem Jahr Corona fest, dass alleine wegen diesem Thema immer mehr Freunde und Bekannte keine Basis für einen konstruktiven Austausch mehr sehen und sich lieber “ in Ihre Welt “ zurückziehen.
  • guest_7262 : Befürworten Sie die Abschaffung des GEZ Zwangsbeitrages? Halten Sie es für möglich das in naher oder ferner Zukunft dies eintritt?
  • Harald Schmidt : Was sagen Sie zur Steuerung der Wahlen durch gezielte Wahlwerbung für Trump Herr Prof Meyen? Möglich war das nur, weil Nutzerdaten massiv abgegriffen wurden. Was ist dazu Ihr Ansatz?
  • ASR-forever : Noch einmal: > wer bestimmt, was wissenschaftlich ist? Und warum werden (wurden) Beiträge von Prof. Bhakdi, Dr. Wodarg, Dr. Schiffmann, … , totgeschwiegen?
  • guest_8407 : Herr Meyen, was sagen Sie zu den globalen Techgiganten in Bezug auf die COVID-Krise? Gibt es (finanzielle) Strukturen im Hintergrund, die Propaganda begünstigen? Danke
  • guest_6289 : Vielen Dank für den spannenden Vortrag. Gibt es auch Möglichkeiten, von außen auf die Medien einzuwirken, z.B. durch Wiedereinführung des Wehr- und Zivildienstes, in dem angehende Akademiker aus der Stadt mit Handwerkern vom Land dienen, leben und Ansichten austauschen?
  • Martina Bonertz (ÖD : Liebe Teilnehmer, ich habe alle ihre Fragen in den Zoom-Chat übertragen. Wir wollen die meisten der Fragen beantworten.
  • guest_5396 : Herzlichen Dank,
  • guest_5396 : eine wunderbare Sendung
  • guest_5396 : Elfi Padovan
  • guest_6704 : Vielen Dank an die ÖDP und an Herrn Prof. Dr. Meyen für den informativen Vortrag!
  • Martina Bonertz (ÖD : Wir hoffen, Sie fanden die Veranstaltung interessant. Wir freuen uns, wenn wir Sie am 30.03 zum Thema Nachhaltige Finanzwirtschaft begrüßen dürfen. Am 06.04. geht es um unser Gesundheitssystem.
  • guest_6862 : Wunderbare Veranstaltung, vielen Dank!
  • Klaus Ziegler | ÖDP : Willkommen zum heutigen Vortrag von Blanca Pohl: „Nachhaltiges Finanzwesen – wie kommt das?“
  • Martina Bonertz//ÖD : Schreiben Sie gerne Ihre Fragen in den Chat, ich werde diese in das Zoom-Meeting zu geben. Wir versuchen am Ende alle Fragen zu beantworten.
  • Guest_5533 : Sehr interessantes Thema, ich würde gerne noch etwas genauer wissen, über die 31 Empfehlungen für die Bundesregierung. Wird davon etwas in Gesetz gegossen werden?
  • Peter Foester : Nachhaltiges Finanzwesen kostet Zeit und Rendite, wie gehen die Aktionäre damit um?
  • : Danke Peter, habe ich weitergegeben. LG Tina
  • Guest_6622 : Toller Vortrag. Ich wäre sehr an dem Link zur EU-Taxonomie interessiert.
  • Guest_6622 : Hat man als Privatpersonen überhaupt Einfluss auf die Kreditvergabe an Unternehmen?
  • ÖDP München : Heute: 7. ÖDP Veranstaltung 2021 mit Dr. med. Katharina Thiede (Initiative Twankenhaus e.V.) und Markus Mosig (Referent für Nachhaltigkeit bei der BKK Provita) „Gemeinwohl & zukünftige Perspektiven für unser Gesundheitssystem“
  • ÖDP München : ÖDP-Onlinevortrag Dienstag, 06.04.2021 // 19:00 – ca. 20:30 Uhr: Die schon lange fortschreitende Ökonomisierung unseres Gesundheitssystems stellt unsere Gesellschaft zunehmend in hohem Masse vor große Herausforderungen. Krankenhäuser schliessen, vor allem in ländlichen Regionen, die Gesundheitskosten steigen und der Mensch steht schon lange nicht mehr im Mittelpunkt bzw. fühlt sich teilweise verloren in standardisierten Therapien und wenig Zeit für seine individuellen Anliegen.
  • ÖDP München : Wir wollen wissen: Was ist zu tun angesichts einer schrittweise entmenschlichten Medizin? Wie kann die/der Einzelne die Gesundheitskompetenz für das eigene Leben und das der Familie steigern? Welche zukunftsfähigen Lösungen werden heute schon angeboten und praktiziert? Moderation: Martina Bonertz und Andreas Herrmann
  • ÖDP München : Start ab 19:00
  • Terrell : This is my first time pay a quick visit at here and i am in fact happy to read everthing at one place.
  • Terrell : This is my first time pay a quick visit at here and i am in fact happy to read everthing at one place.
  • Terrell : This is my first time pay a quick visit at here and i am in fact happy to read everthing at one place.
  • Terrell : This is my first time pay a quick visit at here and i am in fact happy to read everthing at one place.
  • guest_2101 : bin angemeldet, habe aber keinen Link
  • guest_2101 : wie komme ich rein? Bin angemeldet
  • Klaus Ziegler | ÖDP : Ich benötige einen Namen.
  • Andy : Viele Aspekte sind sehr gut. Natürlich stellt sich hier immer die Frage der Finanzierung?
  • Tom Gerhardts : Ich denke, dass es ja hauptsächlich politisch Veränderungen braucht!
  • Tom Gerhardts : Was Tut die BKK bzw. der Verein da?
  • Tom Gerhardts : Es muss doch ein gesamter Bewusstseinswandel in der Gesellschaft stattfinden. Nur so lässt sich die Abkehr von dem kapitalistischen und materiellen hin zu einem menschlichen Gesundheitssystem installieren!!!!
  • Tom Gerhardts : Vielleicht sollte man Krankenkassen Gesundheitskassen nennen….
  • Tom Gerhardts : dass Rechnungen offen sind
  • Tom Gerhardts : kann das die bkk pro vita nicht machen, so wie in Österreich?
  • guest_4651 : Ich interessiere mich für die Präsentation, Petra Köberlein
  • Klaus Ziegler | ÖDP : Heute: 8. ÖDP Veranstaltung 2021 mit Dr. med. Herbert Renz-Polster: „Kinder verstehen – was brauchen Kinder wirklich?“
  • Fridolin : Danke für den Vortrag, stimmt mich positiv!
  • Martina Bonertz ((Ö : Lieber Fridolin, fein, dann ist ein Ziel schon erreicht.
  • guest_6114 : Wie sehen Sie in diesem Kontext den frühen Kitabesuch von Einjährigen. Ja – nein – Abhängig von der Aufenthaltszeit?
  • guest_2204 : Sehr anschaulicher Vortrag. Habe noch für meine Kinder bereits 40 und 38, dazugelernt und Fehlleistungen erkannt. Dafür schon herzlichen Dank. Gibt es die Möglichkeit diesen Vortrag nochmals anzuhören und weiterzuleiten?
  • Tina Bonertz ((ÖDP) : Danke für die Frage. Ich habe diese weitergeleitet.
  • Tina Bonertz ((ÖDP) : @guest 2204: Vielen Dank für die Rückmeldung. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und in wenigen Tagen auf unserem Youtube-Kanal nachzusehen sein.
  • guest_8674 : Ihr Blick auf die Problematik der Masken aufgrund der Haltung der Eltern hat mich ziemlich erschreckt. Gerade kleine Kinder brauchen wie Sie sagen gute Beziehungen, und vor allem kleine Kinder brauchen im Umgang den gesamten Menschen inklusive Mimik. Und nach der erwähnten Studie (CoKi) haben nur ca 30% kein Problem mit der Maske. Für Erwachsene ist nach Arbeitsschutzgesetz ganz klar geregelt, wie lange Masken getragen werden dürfen und wie viel Pause sein muss. Für Kinder ist das nicht der
  • Tina Bonertz ((ÖDP) : @guest_8674: Danke für Ihre Frage. Ich habe diese an den Referenten weitergeleitet.
  • Demnächst Mitglied : Was sagen Sie einem 14-jährigen Jungen, der nichts übt und deswegen den Anschluss verliert/verloren hat. Flucht in Spiele und Skatebording
  • Demnächst Mitglied : Schulaufgaben, Hausaufgaben ,das Minimum wird nciht gemacht. verliert Anschluss
  • guest_4664 : Hallo wollte meine Spende über paypal überweisen – diese Partei ist derzeit nicht berechtigt Spenden zu empfangen!
  • guest_4664 : Liegt das am Kasperskyprogramm oder was ist da loss?
  • Seo bro : Полноценное продвижение сайтов в ТОП 10 по Москве и России от [url=https://seo-bro.ru/]https://seo-bro.ru/[/url] (https://seo-bro.ru/) – Услуги по раскрутке сайтов в Яндекс, Google от частного SEO специалиста с кейсами! [url=https://seo-bro.ru/]Сео продвижение сайта в спб[/url] по низким ценам!
  • Klaus Ziegler | ÖDP : Willkommen zum heutigen Vortrag von Dr. Gerhard Schick: „Die Bank gewinnt immer – warum der Finanzmarkt die Gesellschaft vergiftet“
  • Klaus Ziegler | ÖDP : Schreiben Sie gerne Ihre Fragen in den Chat, ich werde diese in das Zoom-Meeting zu geben. Wir versuchen am Ende alle Fragen zu beantworten.
  • Karin : Hier startet nichts?
  • Karin : Hier startet nichts?
  • ML : Guten Abend – wann geht es los?
  • ML : Test test
  • guest_1510 : Hallo Markus,
  • guest_1510 : Hallo Markus, ich hab vergessen mir einen Link schicken zu lassen. Wie kann ich jetz noch teilnehmen? Gruß Achim
  • guest_6427 : Fangt ihr heute noch an?
  • KvB : Danke, liebe Ökodemokraten und Gerhard Schick. Top-Thema! Gut dass der Vortrag zum Nachschauen zur Verfügung gestellt wird. Bin gespannt. LG
  • Georg Nitsche : Super, dass die ÖDP diesem wichtigen Thema Raum gibt.
  • Karin : wie bekommt man einen Link?
  • ML : Läuft denn schon was?
  • guest_1121 : kann man heute nicht live zuschauen?
  • Georg Nitsche : Super, dass die ÖDP dieser wichtigen Bewegung Raum gibt. Ohne Finanzwende sind nicht nur die Herausforderungen der Klimakrise kaum zu meistern.
  • guest_7978 : Was ist los? Zoom Meeting startet nixht!
  • ML : Könnte jemand mal posten, wie man zum Livestream kommt? In der Anmeldebestätigung war nämlich kein Link und hier funktioniert ja offenbar nicht wirklich was
  • guest_5116 : Schönen Abend, ich habe leider dasselbe Problem. Ich bin sehr interessiert an dem Vortrag und kann leider nicht zugreifen. 🙁
  • Karin : Ich seh immer nur auf youtube die „Vorbereitung“ zum Meeting
  • Karin : Ich habe auch nichts gefunden, wo man sich anmelden könnte
  • guest_8693 : Wie komme ich denn jetzt zum Vortrag bzw. in die Veranstaltung??
  • Tina Bonertz ((ÖDP) : Thema: ÖDP-Vortrag: „Die Bank gewinnt immer – warum der Finanzmarkt die Gesellschaft vergiftet“ mit Dr. Gerhard Schick Uhrzeit: 11.Mai.2021 07:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien Zoom-Meeting beitreten https://zoom.us/j/92154866868 Meeting-ID: 921 5486 6868 Schnelleinwahl mobil +493056795800,,92154866868# Deutschland +496938079883,,92154866868# Deutschland Einwahl nach aktuellem Standort +49 30 5679 5800 Deutschland +49 69 7104 9922 Deutschland
  • Tina Bonertz ((ÖDP) : Kommen Sie gerne ins Zoom, wir haben noch viele Plätze frei.
  • Tina Bonertz ((ÖDP) : Leider funktioniert die Übertragung hier nicht.
  • Tina Bonertz ((ÖDP) : https://zoom.us/j/92154866868 Meeting-ID: 921 5486 6868
  • Tina Bonertz ((ÖDP) : Hier nochmal der Link, es ist kein Passwort notwendig
  • ÖDP München : Heute Abend ein neuer Vortrag mit dem frisch wiedergewählten Vorsitzenden Thomas Prudlo.
  • Klaus Ziegler | ÖDP : Heute: 10. ÖDP Veranstaltung 2021 mit Thomas Prudlo: „10 Bausteine für eine bessere Demokratie“
  • guest_2408 : Ich würde gerne am Vortrag teilnehmen, bin aber erst vor 5 Minuten anden PC gekommen…
  • ÖDP München : Liebe Leute, und schon gehts los – es ist gerade erst gestartet, auf youtube live verpasst man nichts.
  • ÖDP München : Der Vortrag startet, wenn man oben auf den Button klickt
  • guest_1765 : JA, Themen sauber und LÖSUNGSORIENTIERT angehen ist ganz wichtig, einen guten Ansatz finde ich unter anderem die GemeinwohlÖkonomie, und denn der Nachhaltigkeitsbericht ist ein gutes Instrument den ganzheitlichen ANSATZ anzugehen. Weil es hier um alle Teilnehmer*innen im gesamten System und sowohl regional als auch globa, es geht und nicht nur um den einseitigen gierigen Kapitalismus sondern um den Menschen und die Ursachen.
  • Tina Bonertz ((ÖDP) : Guten Abend guest_1765: Ich habe Ihre Frage / Anmerkung an die Moderatorin weitergegeben.
  • guest_1701 : Danke für die Sensibilisieren in Sachen Demokratie in D und EU! = Händegeklapper 🙂
  • guest_1765 : …… es gibt ja auch eine SCHNUPPER MITGLIEDSCAHFT bei der ÖDP ! das ist auch eine gute Idee.
  • Jacklyn : „An extraordinary and inherently riveting read from beginning to end, The Sicilian Woman’s Daughter is an original and cleverly novel showcasing the genuine flair for narrative storytelling by author Linda Lo Scuro (a nom de plume)…highly recommended for community library Contemporary General Fiction collections“ ‒ Midwest Book Review, USA
  • Jacklyn : „An extraordinary and inherently riveting read from beginning to end, The Sicilian Woman’s Daughter is an original and cleverly novel showcasing the genuine flair for narrative storytelling by author Linda Lo Scuro (a nom de plume)…highly recommended for community library Contemporary General Fiction collections“ ‒ Midwest Book Review, USA
  • Jacklyn : „An extraordinary and inherently riveting read from beginning to end, The Sicilian Woman’s Daughter is an original and cleverly novel showcasing the genuine flair for narrative storytelling by author Linda Lo Scuro (a nom de plume)…highly recommended for community library Contemporary General Fiction collections“ ‒ Midwest Book Review, USA
  • Jacklyn : „An extraordinary and inherently riveting read from beginning to end, The Sicilian Woman’s Daughter is an original and cleverly novel showcasing the genuine flair for narrative storytelling by author Linda Lo Scuro (a nom de plume)…highly recommended for community library Contemporary General Fiction collections“ ‒ Midwest Book Review, USA









Spenden mit PayPal

Wegen technischer Probleme ist ein Spenden per PayPal nicht möglich!

Wir freuen uns auf ihre Unterstützung per Banküberweisung!

Bitte Namen und Adresse nicht vergessen! Vielen Dank!

Spenden per Überweisung

Sie können Ihre Spende auch gerne direkt auf das folgende Konto überweisen:

ÖDP München
Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg
BLZ 702 501 50
Kto.-Nr. 0010869550

IBAN: DE 77 7025 0150 0010 8695 50
BIC: BYLADEM1KMS

Keinen Vortrag verpassen?

Newsletter der ÖDP München abonnieren!

Unser Newsletter erscheint alle 3-5 Wochen und enthält alle wichtigen Infos und Hinweise zu unseren Veranstaltungen und dem politischen Geschehen in München.

Um den Newsletter zu abonnieren, reicht Ihre E-Mail-Adresse aus.

Interessiert? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich die ÖDP über ausgewählte Themen informieren darf. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über elektronisch über einen Abmeldelink im jeweiligen Newsletter. Es gilt die Datenschutzerklärung der ÖDP, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay