24Okt

Informationsabend im Rahmen des 10. Münchner Klimaherbst 2016 // Bürgerbegehren München – Raus aus der Steinkohle

EineWeltHaus München (Großer Saal im EG), Schwanthalerstr. 80 - (Haltestellen - U4/5 Theresienwiese, Tram 18/19 Hermann-Lingg-Straße), 80336 München

19:00 - 21:00 Uhr

Bürgerbegehren München 2016 – Raus aus der Steinkohle

Die Münchner/innen nehmen es selbst in die Hand – Saubere Energie ohne Kohle

Mehr als 50 Organisationen haben sich zusammengetan im »Bündnis für saubere Energie für München« und arbeiten ehrenamtlich für die lokale Energiewende und Erfüllung des Pariser Klimavertrags. Es wird berichtet über die Fortschritte des Bürgerbegehrens/Bürgerentscheids und ihren Forderungen bzgl. der lokalen Energiewende in München. Alle Bürger sind eingeladen im Anschluß mitzudiskutieren und weitere Ideen einzubringen.

Referenten:

Prof. Dr. Markus Vogt (Lehrstuhl für Christliche Sozialethik), Erwin Knapek (Präsident des Bundesverband Geothermie), Michael Schabl und Klaus von Birgelen (Vertreter des Bürgerbegehren »Raus aus der Steinkohle«)

Veranstalter: Bündnis für saubere Energie für München

Eintritt frei! Anmeldung erforderlich, rollstuhlgerecht nach Voranmeldung!

Hier gehts zur Anmeldung: KLIMAHERBST – Infoveranstaltung

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay

Facebook
Twitter
YouTube
LinkedIn
Instagram