14Jan

Neujahrsempfang 2018 der ÖDP München

Hansa Haus München, Brienner Str. 39 - (U2 / U8, Bus 100 / 150 - Haltestelle Königsplatz, 80333 München

15:00 - 18:30 Uhr

Neujahrsempfang 2018

Wie jedes Jahr lädt die Münchner ÖDP alle Mitglieder, Freunde und Interessierte zum traditionellen ÖDP-Neujahrsempfang 2018 ein.

Wir starten mit einem Impulsreferat unseres Landesvorsitzenden Klaus Mrasek als Gastredner:

Klaus Mrasek (Landesvorsitzender ÖDP Bayern)

Titel des Vortrags:  „ÖDP – Der bessere Bayern-Plan 2018″

mit folgenden Schwerpunkten:

  • ÖDP – die Partei der Wachstumskritik
  • ÖDP – die Partei für ehrliche Demokratie
  • ÖDP – die Familienpartei

Im Anschluss haben sie Gelegenheit zum Austausch und gemütlichem Get-Together bei Häppchen, Kaffee und Kuchen und vielen interessanten Gesprächen.

Es ist eine prima Gelegenheit, die ÖDP besser kennenzulernen und sich mit Mitstreitern auszutauschen. Bringen Sie gerne Freunde und Bekannte mit.

Umgebungsplan: HansaHaus München,

Brienner Str. 39, 80333 München zwischen Königsplatz (U2) und Stiglmaierplatz (U1).

Anmeldung zum Neujahrsempfang 2018 der ÖDP München hier:






Ich möchte künftig ca. 1x monatlich über Veranstaltungen der ÖDP informiert werden.

Datenschutzrechtlicher Hinweis: Bei einem Eintrag in diese Liste erhalten Sie ca. 1x im Monat Veranstaltungshinweise vom ÖDP-Stadtverband München. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihr zu.

Bitte alle Felder mit * ausfüllen

U-Bahn-Baustelle Sendlinger Tor: U1/U2 am Wochenende unterbrochen – nur Pendelzugbetrieb

.

 Am nächsten Wochenende kommt es auf der U1 und U2 im Stadtzentrum wieder zu erheblichen Einschränkungen.
Grund dafür sind Sanierungsarbeiten im Gleisbereich des U-Bahnhofs Sendlinger Tor.

Von Freitag, 12. Januar 2018, ca. 23 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 14. Januar 2018, wird der Betrieb auf den U-Bahnlinien U1 und U2 wie folgt gestaltet:

Die U1 wird geteilt: Im Norden fahren die Züge alle 10 Minuten zwischen Olympia-Einkaufszentrum und Hauptbahnhof, im Süden alle 20 Minuten zwischen Kolumbusplatz und Mangfallplatz. Die U2 wird ebenfalls geteilt: Im Norden fahren die Züge alle 10 Minuten zwischen Feldmoching und Hauptbahnhof, im Süden alle 20 Minuten zwischen Kolumbusplatz und Messestadt Ost. Der Abschnitt Giesing – Messestadt Ost kann alle 10 Minuten bedient werden.

Zwischen Hauptbahnhof und Kolumbusplatz sind beide Linien unterbrochen. Dort verkehrt nur ein Pendelzug.
Alle Züge der U1/U2 beginnen und enden damit am Hauptbahnhof (Gleis 2/4) bzw. am Kolumbusplatz (Gleis 2). Zur Weiterfahrt muss dort jeweils umgestiegen und der Bahnsteig gewechselt werden. Der Pendelzug fährt in beiden Bahnhöfen immer von Gleis 1/3.

.

Sonder-Tramlinie U2 als schnelle Alternative

Die MVG appelliert – wie bereits an den vergangenen Bau-Wochenenden – dringend an ihre Kunden, die U1 und die U2 im Stadtzentrum zu meiden. Als zusätzliche Ausweichmöglichkeit wird an allen Wochenenden die Tramlinie U2 eingerichtet. Die Züge der U2-Tram fahren im 10-Minuten-Takt zwischen Stiglmaierplatz, Hauptbahnhof und Wettersteinplatz via Karlsplatz (Stachus), Sendlinger Tor, Fraunhoferstraße, Ostfriedhof und Silberhornstraße, und zwar samstags und sonntags jeweils
von ca. 9 Uhr bis ca. 0 Uhr.