17Mai

Ride of Silence 2017 - Fahrrad-Demo für Verkehrssicherheit

Petruelpark, 80804 München

18:30 - 21:30 Uhr

Route: Ride of Silence 2017

Bei einem „Ride of Silence“ wird den im Straßenverkehr getöteten und verletzten Radfahrern und Radfahrerinnen gedacht. Zudem fordert die Demonstration mehr Verkehrssicherheit für Radfahrende ein. Die Route führt an den Ghostbikes der Stadt und/oder anderen Orten an denen Radfahrer im Verkehr getötet oder schwer verletzt wurden vorbei. An den entsprechenden Stellen wird eine Schweigeminute abgehalten. Die Teilnehmer sind nach Möglichkeit weiß gekleidet und radeln schweigend.

Start:
18:30 Uhr im Petuelpark

Die Geschwindigkeit wird gemütlich und nicht schneller als 15km/h sein. Die Streckenlänge beträgt ca. 25km. Die Standorte der Ghostbikes sind rot markiert.

Ende
Ca. 21-21:30 Uhr im Arnulfpark (nähe Hbf.)

Selbstverständlich ist es erlaubt sich auch zwischendrin auszuklinken.

Hinweise der Polizei
Es darf jeweils nur auf der rechten Fahrspur der Fahrbahn gefahren werden.
Fahrräder müssen verkehrssicher sein. Dazu gehört insbes. funktionierendes Licht und Reflektoren!
Teilnehmer sollen weiße oder anderweitig gut sichtbare Kleidung (sofern vorhanden mit Reflektoren) tragen.

Aktuelles
Gibt es auch auf Facebook. Wer kann, bitte dort in der Facebook-Veranstaltung zusagen, damit wir die Zahl der Teilnehmer im voraus besser abschätzen können.

JA, ich fahre mit!

Veranstalter

ADFC München gemeinsam mit der ÖDP München.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay