20Jun

Stadtparteitag der ÖDP München

Hansahaus München, Brienner Str. 39 (Rückgebäude) - U2 Königsplatz oder U1/Tram Stiglmaierplatz, 80333 München

14:30 Uhr

Einladung zum Stadtparteitag der ÖDP München

Liebe Mitglieder,

nach einer langen Zeit, in der unsere Arbeit schwierig war, laden wir sie sehr herzlich zum Stadtparteitag der ÖDP München im Freien ein.

In Zentrum dieses Parteitags steht die Neuwahl des Stadtvorstandes mit vielen neuen Kandidatinnen und Kandidaten. Außerdem werden unsere vier Münchner Bundestagsdirektkandidat:innen den Wahlkampf und die Werbemittel vorstellen und ein Feedback von ihnen einholen.

Folgende Tagesordnung wird für den Stadtparteitag am 20.06.2021 vorgeschlagen:

1.    Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.    Wahl eines Tagungspräsidiums

3.    Wahl eines Wahlausschusses aus drei Personen

4.    Beschluss über die Tagesordnung

5.    Bericht des bisherigen Stadtvorstandes

6.    Beschluss über Satzungsänderungen (s. unten)

7.    Beschluss über die Größe des Stadtvorstandes

8.    Neuwahl des Stadtvorstandes

9.    Nachwahl der Landesparteitagsersatzdelegierten

10.  Neuwahl der Delegierten zum Landeshauptausschuss (4 Personen)

11.  Neuwahl der Ersatzdelegierten zum Landeshauptausschuss (4 Personen)

12.  Sonstiges

Wenn Sie als Vorstandsmitglied oder Delegierte(r) zur Verfügung stehen würden, aber nicht an der Versammlung teilnehmen können, senden Sie uns einfach eine formlose Einverständniserklärung mit Ihrer Unterschrift, wahlweise eingescannt als

  • E-Mail-Anhang an email hidden; JavaScript is required
  • per Fax: 089 – 52 31 01 59 oder
  • per Brief: Ökologisch-Demokratische Partei, Stadtverband München, Steinheilstraße 10, 80333 München

Anträge zum Stadtparteitag des ÖDP-Stadtverbandes München am 20.06.2021:

Zu TOP 6:

a) Die Satzung des Stadtverbandes wird in § 8 Abs. 2 geändert. Die nachfolgend fett gedruckten Worte werden gestrichen bzw. ergänzt:

„ (2) Der Stadtvorstand hat mindestens fünf sechs Mitglieder:

.

  1. die Stadtvorsitzende bzw. den Stadtvorsitzenden oder zwei gleichberechtigte Stadtvorsitzende
  2. zwei stellvertretende Stadtvorsitzende
  3. die Stadtschatzmeisterin bzw. den Stadtschatzmeister
  4. einen stellvertretende Stadtschatzmeisterin bzw. einen stellvertretenden Stadtschatzmeister
  5. die Stadtvorsitzende bzw. den Stadtvorsitzenden der Jungen Ökologen (JÖ).

Der Stadtparteitag beschließt, ob eine Stadtvorsitzende bzw. ein Stadtvorsitzender oder zwei gleichberechtigte Stadtvorsitzende gewählt werden. Der Stadtparteitag kann den Stadtvorstand auf Antrag um weitere Vorstandsmitglieder vergrößern.“

b) Die Satzung des Stadtverbandes wird in § 9 Abs. 4 geändert. Die nachfolgend fett gedruckten Worte werden gestrichen bzw. ergänzt:

Stadtbezirks- und Stadtteilsprecher Stadtbezirks- und Stadtteilansprechpartner

.

  1. Der Stadtvorstand kann für Stadtbezirke und Teile von Stadtbezirken (Stadtteile) Sprecherinnen bzw. Sprecher und stellvertretende Sprecherinnen bzw. Sprecher Ansprechpartnerinnen bzw. Ansprechpartner und stellvertretende Ansprechpartnerinnen bzw. Ansprechpartner ernennen und abberufen, solange dort keine Ortsverbände bestehen. Sie sind an seine Weisungen gebunden.
  2. Aufgabe der Sprecherinnen bzw. Sprecher Ansprechpartnerinnen bzw. Ansprechpartner ist es, Ansprechpartner für örtliche Angelegenheiten zu sein die Parteiarbeit vor Ort zu koordinieren und die Partei vor Ort in der Öffentlichkeit zu vertreten repräsentieren.“

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay