10Apr

ÖDP-Vortrag // Prof. Dr. Klaus Buchner: „Risiko multiresistente Keime“- Die gravierenden Folgen der Massentierhaltung

Hochschule für Philosophie München, Kaulbachstraße 33 - (U3 / U6 - Haltestelle Universität), 80539 München

19:00 Uhr - (Einlass ab 18:30 Uhr)

Vortrag mit anschließender Diskussion von

Prof. Dr. Klaus Buchner

Physikprofessor und ÖDP-Europaabgeordneter

Klaus graust’s vor industrieller Massentierhaltung und multiresistenten Keimen

Multiresistente Keime? – Das bringt uns um!

In der Massentierhaltung werden Antibiotika eingesetzt.
Damit werden immer gefährlichere Keime gezüchtet und immer mehr Antibiotika zur Rettung von Menschenleben wirkungslos.
CETA und TTIP bringen uns noch mehr dieser Killerbakterien.

Jährlich sterben in Deutschland 35.000 Menschen an multiresistenten Keimen.
Wie kann ich mich vor Infektionen schützen?
Welche Verbindung besteht zu CETA und TTIP?

Weitere Fragen werden gerne nach dem Vortrag beantwortet.

Als weiteren Gast für Vortrag und Diskussion konnte die ÖDP München Dr. med. Armin Kirschner gewinnen, der die medizinische Sichtweise des Problems vertieft erklären kann und von seinen Erfahrungen berichtet.

Anmeldung erbeten mittels Anmeldeformular.

Weitere Informationen unter

Alle ÖDP-Vorträge für das Frühjahr 2017 finden Sie auf unserem

Terminflyer 2017

Prof. Dr. Klaus Buchner

Prof. Dr. Klaus Buchner arbeitete an der TU München, am Max-Planck-Institut für Physik unter dem damaligen Direktor Prof. Heisenberg und in Kyoto / Japan am Institut des Nobelpreisträgers Prof. Yukawa, dem Entdecker der Kernkräfte. Er ist Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Messina / Italien und Träger der Goldenen Verdienstmedaille der Universität Breslau / Polen.

Seit 2014 ist er der einzige Münchner im EU-Parlament. www.klausbuchner.eu

Anmeldung zu einer Veranstaltung

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (mit *) aus. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Reservierte Karten:

Bitte holen Sie Ihre Karten bis 30 Minuten vor Beginn ab. Nicht abgeholte Karten gehen zurück in die Ausgabe.

Reservierung ändern:

Haben Sie Fragen? Wollen Sie sich abmelden? Kommen Sie mit weniger Personen? Bitte schreiben Sie an email hidden; JavaScript is required. Andere freuen sich über einen freien Platz.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay

Facebook
Twitter
YouTube
LinkedIn
Instagram