Wachstum ohne Ende?

Die ÖDP-Top-Themen für die Stadt und die Wahl 2020 – Rettet das lebenswerte München!

Gute Gründe, die ÖDP München zu wählen

Top-Thema Nr. 1

ÖDP: Rettet das Klima – und zwar sofort!

Die Klimaüberhitzung ist real und muss konsequent bekämpft werden – auch in München.
Zu viel wurde zu lange versäumt: Jetzt müssen schon Schüler streiken, damit die Politik umdenkt. Den Kohleausstieg in München haben wir schon 2014 gefordert – als einzige. Mit unserem erfolg­reichen Bürgerbegehren Raus-aus-der-Steinkohle haben die Münchner*innen deutlich gemacht, dass sie den Kohleausstieg bis spätestens 2022 wollen. Dafür kämpfen wir.

Bis 2035 kann und muss unsere Stadt komplett klimaneutral werden. Wir unterstützen alle 32 Forderungen von Fridays for Future für München.

Top-Thema Nr. 2

ÖDP: Lebenswert und bezahlbar Wohnen in München

Es muss dringend in großem Umfang bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden. Städtische Flächen dürfen ausschließlich für Wohnungsbau in städtischer und genossenschaftlicher Hand genutzt werden. Die Nachverdichtung darf nicht maßlos fortgesetzt werden und die ohnehin knappen Grünflächen gefährden. Wohnraum muss Vorrang vor Gewerbe- und Büroflächen haben – deshalb dürfen, solange die Wohnungsnot anhält, keine neuen Gewerbeflächen entstehen. Die Grenzen des Wachstums gelten auch für München, daher unterstützen wir das Bürgerbegehren für ein „Lebenswertes München”.

Top-Thema Nr. 3

ÖDP: Nachhaltig wirtschaften und leben

Lebenswerte Wirtschaft heißt: nachhaltig, gesund, sozial, regional und kleinteilig. Ewiges Wachstum gibt es nicht; wir müssen uns auf eine Postwachstumsökonomie vorbereiten.

Unser Ziel ist eine Wirtschaft ohne Wachstumszwang, ohne Profitgier, ohne soziale Ausgrenzung und ohne Umweltzerstörung: eine ökosoziale Marktwirtschaft.

Top-Thema Nr. 4

ÖDP: Verkehrswende jetzt – Radentscheide umsetzen, ÖPNV ausbauen

Die Radl-Partei Münchens ist Orange, die Mitarbeit der ÖDP am Bürgerbegehren Radentscheid hat maßgeblich zu seinem Erfolg beigetragen. Im Stadtrat mehr Rad-Anträge als alle anderen Fraktionen – wir meinen es ernst damit, den Rad-Anteil am Verkehr deutlich zu erhöhen. Zudem fordern wir Verbesserungen und den maximalen Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs.

Top-Thema Nr. 5

ÖDP: München kinderfreundlicher machen

Armutsrisiko Kind: In München findet man mit Familie kaum noch eine Wohnung. Wir fordern mehr Platz für Kinder, eine stärkere Gewichtung von Nachhaltigkeitsthemen in Bildung und Erziehung sowie verstärkte Anstrengungen zur Förderung von Familien.

Top-Thema Nr. 6

ÖDP: Tiere besser schützen

Der Tierschutz ist im Grundgesetz in Artikel 20a verankert und wir haben die Pflicht, Tieren diese Rechte zu sichern. Die ÖDP fordert Maßnahmen zu ergreifen, die den Fleischkonsum in München reduzieren, und höchste Standards beim Tierschutz umzusetzen.

Top-Thema Nr. 7

ÖDP: München solidarisch und inklusiv

Mitgefühl und die Verantwortung für sich selbst und für andere sind grundlegende Werte, die wir verfolgen. Wir haben die Pflicht, ein langfristig sicheres und lebenswertes München für alle zu schaffen. Zur Solidarität gehört ein ökonomisch und ökologisch nachhaltiges Gemeinwesen. Jeder Mensch soll in München nach seiner Art glücklich werden – und in einer offenen Gesellschaft nicht für seine Lebensweise oder Überzeugungen diskriminiert werden. Wir stehen für ein buntes, offenes und herzliches München!

Top-Thema Nr. 8

ÖDP: München transparent und bürgernah machen

Barrierefrei, öffentlich (auch online) und transparent: Wir machen engagiert und ehrenamtlich Politik und haben auch zwischen den Wahlen ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger. Wir fordern Transparenz und politische Unabhängigkeit von allen politischen Parteien in München ein! Parteien, die Lobby-Gelder von Unternehmen nehmen, haben im Stadtrat nichts verloren.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay