16Sep

ÖDP-Veranstaltung // Nachhaltige Ernährung - To be vegan - or not to be vegan?

16.09.2021
19:00 - ca. 21:00 Uhr   (Einlass ab 18:30 Uhr)
Veranstaltung bereits in der Vergangenheit

Platzkapazitäten:

30 Personen (dann Warteliste)

Falls du kurzfristig absagen musst, bitten wir um eine Absage bis zu 24 Stunden vor dem Event. Dann bitte eine E-Mail an joe@oedp-muenchen schreiben.

Hygieneregeln:

Es gilt bis auf Weiteres die 3G Regel – Geimpft, Getestet, Genesen.

Geimpft: Je nach Impfstoff braucht es für einen vollständigen Immunschutz eine oder zwei Impfungen. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Geimpfte müssen einen Nachweis für einen vollständigen Impfschutz vorlegen – zum Beispiel den gelben Impfpass oder den digitalen Impfnachweis.*

Getestet: Ein Schnelltest* (negativ) darf nicht älter als 24 Stunden sein, ein PCR-Test* (negativ) nicht älter als 48 Stunden.

Genesen: Genesene benötigen den Nachweis* für einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 180 Tage (circa sechs Monate) zurückliegt.

*Tipp: Mit der Corona-Warn-App oder der CovPass-App in der jeweils aktuellsten Version lassen sich negative Testergebnisse und Genesenenzertifikate auf dem Smartphone speichern und nachweisen.

Eintrittspreise:

Wir möchten das Ganze so sozialverträglich und kostendeckend wie möglich gestalten. Jede Person gibt so viel, wie sie gerade kann. Um die Kosten für die Veranstaltung zu decken, wären wir über eine Unkostenpauschale von 5,- Euro aufwärts sehr dankbar.

Erste vegane Ess-Veranstaltung organisiert von und mit den Jungen Ökologen München

Gemeinsam werden wir uns dem Thema „Nachhaltige Ernährung“ aus verschiedenen Blickwinkeln nähern. Clarissa Juse und Rosa Marghescu werden ihr gesammeltes Wissen zu diesem Thema zur Verfügung stellen. Für das kulinarische Wohl ist ebenfalls gesorgt. In 3 Gängen werdet ihr eine Kostprobe bekommen, wie lecker veganes Essen eigentlich sein kann. Seid gespannt!

Bio Clarissa:

Seit rund 10 Jahren widmet sich Clarissa Juse intensiv dem Thema nachhaltige Ernährung, insbesondere unter Einbeziehung veganer, regionaler und saisonaler Lebensmittel. So entstand auch ihr Rezepte-Blog Paradiesfutter (https://www.paradiesfutter.de). Seit ein paar Jahren zieht sie die Magie der Fermentation und Wildpflanzen besonders in ihren Bann. Seitdem braut sie auch ihr eigenes Bier (es heißt Clairewerk).

2019 hat sie sich zudem zur Biersommelière ausbilden lassen. Aktuell absolviert sie eine IHK-Weiterbildung zur veganen BioGourmet-Köchin in Köln. Eine leidenschaftliche Selbermacherin war sie schon immer und deswegen hat sie 2018 in München den Verein Tauschkomplott gegründet. Sie arbeitet sowohl journalistisch als auch praktisch an diesen kulinarischen Themen. So berät sie Unternehmen zu veganer Produkt- und Rezeptentwicklung und als Eventköchin macht sie Firmen und Privatpersonen satt und zufrieden. Ihre Menüs erzählen Geschichten – und sind vor allem eins: lecker! Dass sie nebenbei auch noch so nachhaltig wie möglich sind, versteht sich von selbst.

Bio Rosa:

Seit rund 10 Jahren beschäftigt sich unsere Direktkandidatin für München-Ost, Rosa Marghescu, mit vegetarischer und veganer Ernährung. Mit 16 Jahren hat die nunmehr 23-jährige Münchnerin angefangen, sich konsequent vegan zu ernähren. Am Anfang war es der ethische Grundsatz und Tierschutz, was im Vordergrund standen. Seitdem sie vor ein paar Jahren bei der ÖDP / JÖ politisch aktiv geworden ist, hat sie noch viele mehr Gründe gefunden, warum die vegane Ernährung für sie die einzig wahre Lebensart geworden ist.

Der recherchierte ökologische Fußabdruck als auch die einhergehende Auswirkungen auf den Menschen (z.B. die Traumatisierung der SchlächterInnen), und die weiteren Schattenseiten der profitorientierten Fleischindustrie haben sie darin bestärkt, dass sie seitdem auch nicht mehr von dieser Linie abgerückt ist. Auch sie hat ihren eigenen veganen Rezepte-Blog namens Seitensbraten (https://www.seitansbraten.com/), den ihr gerne vorab besuchen könnt.

Wenn das Neugierde und Lust auf Ausprobieren gemacht hat, dann melde dich gerne jetzt verbindlich an!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay