04Jun

! AUSGEBUCHT ! - ÖDP-Vortrag // Prof. Dr. Rainer Mausfeld: „Meinungsvielfalt in Gefahr?“

04.06.2018
19:00 - ca. 21:30 Uhr   (Einlass ab 18:00 Uhr)
Veranstaltung bereits in der Vergangenheit

Prof. Dr. Rainer Mausfeld

Führender Wahrnehmungspsychologe und Kognitionsforscher

„Meinungsvielfalt in Gefahr?“
Wie werden öffentliche Debatten gesteuert und eingeschränkt?

Prof. Dr. Rainer Mausfeld bietet einen Einblick in die wirkliche Verwaltung unserer Demokratie und zeigt auf, wie mit den Techniken des Meinungsmanagements die Bürger in Gleichgültigkeit und der Illusion des Informiertseins gehalten wird.

Dabei stellt er sich u.a. folgenden Fragen:

  • Mit welchen subtilen Methoden arbeiten Parteien und Lobbyverbände?
  • Wie und in welchem Ausmaß werden wir bereits heute manipuliert?
  • Welche Rolle spielen die Medien?

Weitere Fragen werden gerne nach dem Vortrag beantwortet.

Freiwillige Spende: 8,00 €

Weitere Informationen unter facebook.com/oedpmuenchen

Umgebungskarte

Alle ÖDP-Vorträge für das Frühjahr 2018 finden Sie auf unserem

Flyer ÖDP-Vorträge im Frühling 2018

Dieser Vortrag findet in Kooperation mit der E.F. Schumacher-Gesellschaft für politische Ökologie e.V. statt.

Prof. Dr. Rainer Mausfeld

Prof. Dr. Rainer Mausfeld ist Psychologe, arbeitet im Bereich der Wahrnehmungs-und Kognitionsforschung und hatte bis 2016 den Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel inne.

Im gesellschaftlich-politischen Bereich beschäftigt er sich besonders mit Techniken des Meinungsmanagements.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay