06Mai

ÖDP Vortrag // Stefan Bendiks: „Verkehrsinfarkt oder Verkehrswende?“

Theater Leo17, Leopoldstraße 17 - (U3, U6 - Haltestelle Giselastraße), 80802 München   Kartenansicht
06.05.2019
19:00 - ca. 21:15 Uhr   (Einlass ab 18:15 Uhr)
Karten können bald hier reserviert werden

Kartenreservierungen sind ab 01. Februar 2019 möglich!

Stefan Bendiks
(Foto: Artgineering Brüssel)

Stefan Bendiks ist Direktor des Stadtplanungsbüros Artgineering und Mitglied der Dutch Cycling Embassy (DCE).

Er entwickelt und implementiert Strategien für komplexe (zwischen-) städtische Gebiete, mit dem Schwerpunkt aktive Mobilität (Radfahren / zu Fuß gehen).

Er ist Autor vieler Studien zum Thema Stadtentwicklung, Mobilität und Radverkehr und des Handbuchs „Cycle Infrastructure“. Er arbeitete u.a. an neuen Radverkehrsstrategien der Städte Groningen (Niederlande) und Teheran (Iran) und berät verschiedene Städte in Deutschland zum Thema Radinfrastruktur.

http://www.artgineering.eu/

Vortrag mit anschließender Diskussion von

Stefan Bendiks

Architekt und Stadtplaner

„Verkehrsinfarkt oder Verkehrswende?“

Vom „Verkehrsraum“ zum „öffentlichen Raum“ – wie lebenswerte Stadt gelingen kann

Immer weiter anwachsende „Berufsverkehrszeiten“, belastende Verbrennungsrückstände und absolut unzureichende ÖPNV- und Radfahrinfrastruktur zeichnenunsere gegenwärtige Mobilität aus.
In seinem Vortrag beleuchtet er u.a folgende Fragen:

  • Was können wir uns von anderen Großstädten abschauen?
  • Wie bekommen Fuß- und Radverkehr Vorfahrt?

Freie Platzwahl. Anstelle eines Eintritts bitten wir um eine Spende, um weitere Veranstaltungen dieser Art zu ermöglichen.

Unsere Empfehlung: 6,00 €

Reservierung erbeten mittels Anmeldeformular.

Mehr Infos und Follower werden unter

facebook/ödpmünchen

Instagram/ödpmünchen

Alle ÖDP-Veranstaltungen für das Frühjahr 2019 finden Sie auf unserem

Flyer ÖDP-Veranstaltungen Frühjahr 2019

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay