echten Umweltschutz
direkte Demokratie
ethische Wirtschaftspolitik

// News! //

Innenministerium lässt ÖDP-Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ zu

Stadtvorsitzender Thomas Prudlo: „Die größte Chance für den Naturschutz seit Jahrzehnten“

Das bayerische Innenministerium hat heute (15.11.2018) bekannt gegeben, dass das von der ÖDP initiierte Volksbegehren „Rettet die Bienen und Schmetterlinge – Stoppt das Artensterben“ zugelassen wird.

“Wir sind überglücklich, dass uns ein höchst wirksamer und rechtlich trotzdem unangreifbarer Gesetzentwurf gelungen ist. Diese direktdemokratische Initiative ist die größte Chance für den Naturschutz in Bayern seit Jahrzehnten“, freut sich der Volksbegehren-Projektleiter Thomas Prudlo: „Wir werden mit aller Kraft das schon bestehende Volksbegehren-Bündnis ausbauen und unser ganzes direktdemokratisches Knowhow einbringen“, kündigt der ÖDP-Stadtvorsitzende an. Prudlo fordert auch den neuen bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber dazu auf, sich jetzt unmissverständlich an die Seite des Artenschutzes zu stellen: „Sie sind herzlich willkommen im Bündnis für die Bienen, Schmetterlinge, für die Vogelwelt und für die zukunftsorientierte Landwirtschaft!“

Mehr Infos unter Pressemitteilungen

Wertvolle Politik

In der ÖDP engagieren sich Menschen, die ganzheitlich denken und gemeinschaftlich handeln. So schaffen wir es, verantwortungsvolle und nachhaltige Lösungen für eine lebenswerte und gerechte Gesellschaft zu entwickeln.

In zahlreichen Volksabstimmungen haben wir schon unter Beweis gestellt, dass wir Demokratie leben und die Rechte der Bürger ernst nehmen.

Unsere Erfolge

Newsletter

Unser Newsletter erscheint monatlich und enthält alle wichtigen Infos und Hinweise zu Veranstaltungen in München.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich die ÖDP über ausgewählte Themen informieren darf. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über elektronisch über einen Abmeldelink im jeweiligen Newsletter. Es gilt die Datenschutzerklärung der ÖDP, die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.

Stadtrat Tobias Ruff im aktuellen Online-Magazin „Standpunkte“ zum Thema „Isar-Renaturierung“

In der aktuellen Online-Ausgabe von „Standpunkte“ des Münchner Forum ist der Themenschwerpunkt „Isar“ gesetzt. Unter anderem mit dem Artikel „Wie sauber ist die Isar?“ von unserem Stadtrat Tobias Ruff

weiterlesen

Unterstützen Sie die ÖDP

Wir sind die Partei, die beim Umweltschutz zupackt, die Bürger zu Wort kommen lässt und die sich dafür einsetzt, dass beim Thema Wirtschaft ein Umdenken in Richtung Gemeinwohl- und Postwachstumsökonomie stattfindet.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie dazu beitragen können, dass uns das alles gelingt.

Aktiventreffen besuchen

Sie können aktiv werden, indem Sie z.B. unsere Aktiventreffen besuchen, bei denen immer ein interessantes Thema behandelt und über die anstehenden Vorhaben der ÖDP berichtet wird. Dabei eröffnet sich sicher für den einen oder die andere die Möglichkeit, bei einem Projekt oder auch in einem unserer Kompetenzteams mitzuarbeiten. Dafür müssen Sie kein Parteimitglied sein.

Mitglied werden

Wir freuen uns aber auch über alle, die uns aktiv oder passiv unterstützen möchten. Das geht am besten durch Mitgliedschaft und Spenden. Da wir keinerlei Konzern- oder Verbandsspenden akzeptieren, ist uns jede private Spende umso willkommener. Wir versichern Ihnen, dass wir diese unserem Programm gemäß verwenden. Jede Spende können Sie bei Ihrem Finanzamt geltend machen. Sie erhalten dazu eine Spendenquittung.

Alle Mitglieder und alle Interessenten werden regelmäßig über alles informiert, was sich in der Partei tut, welche Aktionen geplant sind, wie sie sich einbringen können und was wir erreicht haben usw.

Machen Sie mit, dann sind wir mehr!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay